Jahresrückblick

Unglaublich wie schnell so ein Jahr vergeht. Bleibt eigentlich nur noch kurz zurück zu schauen um das schöne 2014 zu verabschieden. Das Gartenjahr war nicht so besonders, besonders der kühle, nasse Sommer und die vielen Schnecken haben es etwas schwierig gemacht. Dafür war der Start in die Imkerei (naja, 3 Völker…) sehr spannend und lehrreich. Hier freuen wir uns schon auf das nächste Frühjahr. Es soll wohl einiges an Raps geben und die Wiesen blühen immer wunderschön mit Löwenzahn. Wenn die Völker gut durch den Winter kommen keine schlechten Vorraussetzungen. Im Garten möchte ich mal ein paar Sachen ausprobieren, um das mit den Schnecken in den Griff zu bekommen, werd ich demnächst berichten.

Vor ein paar Tagen bin ich über eine sehr interessante Sache gestolpert „Aquaponic“. Hier wird die Hydrokultur von Pflanzen mit der Fischzucht verbunden. Das Ziel ist einen Kreislauf zu schaffen, in dem die Ausscheidungen der Fische die Pflanzen düngen und diese durch den Entzug der Stoffe das Wasser filtern. Unheimlich interessant, aber sicher kein Projekt das man mal nebenbei anfangen kann. Aber vielleicht ergibt sich was, wenn man mal ein neues Gewächshaus bauen muss und man gleich…

Das liebe Federvieh hat die letzte Ausstellung in 2014 hinter sich gebracht. Bei der Inselsbergaustellung wurde mit „sg“ und ein paar Euros zuschlag gut prämiert, so das der junge Züchter auf dem Weihnachtsmarkt alle zum naschen eingeladen hat. Und Mertens ist Thüringenmeister geworden, den Preis gibt es im nächsten Jahr, so das wir hoffentlich bald ein paar Bilder zeigen können.

Bei den Pferden gibt es auch einiges zu tun. Wir haben noch ein Stück Land erworben, einen Bauantrag gestellt um hier was für den Reitunterricht aufbauen zu dürfen. Alles in allem ist das Projekt schon recht weit vortgeschritten, so das wir auch hier in 2015 einiges erzählen können.

So, nun genug für dieses Jahr. Wir wünschen Euch allen viel Gesundheit und Ideen für 2015. Wir lesen uns…

Euer Schrienersch

20141005_121518

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.